Seminare

 

Seminar 52/2020 - Kostensicherung bei Patienten ohne Krankenversicherung

Termin: 16.06.2020, 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr in Geschäftsstelle der Krankenhausgesellschaft Sachsen
Anfahrt

Verfügbarkeit: Freie Plätze verfügbar | Für das Seminar anmelden
Inhalt:

In den Jahren 2015, 2016 sowie 2018 haben wir eine Seminarreihe zur Kostensicherung in schwierigen Fällen gestartet, die wir mit diesem Seminar gerne fortsetzen möchten. Der Schwerpunkt lag zunächst - der aktuellen Flüchtlingsthematik geschuldet - auf Abrechnungsfragen im Zusammenhang mit dem Asylbewerberleistungsgesetz. In dem Maße, wie sich ein Rückgang der Flüchtlingszahlen feststellen ließ, rückten wiederum andere Abrechnungsthemen in den Vordergrund, wie z. B. die nachgelagerte freiwillige Mitgliedschaft § 188 Abs. 4 SGB V, die Pflichtversicherung nach § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V,  Abrechnungsschwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Basistarif und Notlagentarif in der PKV sowie allgemein die notfallmäßige Behandlung von mittellosen Patienten.

Wir möchten diese Themen nunmehr wieder aufgreifen und vertiefen.

In diesem Seminar wird der Fokus verbreitert und allgemein auf die Abrechnung stationärer Krankenhausleistungen bei Patienten ohne Krankenversicherung gelegt. Anhand der neuen Rechtsprechung und aktuellen Rechtslage werden die Kostenerstattungsfälle getrennt nach Personengruppen (z. B. Obdachlose, JVA-Insassen, Personen ohne Papiere, EU-Bürger, etc.) und Kostenträgern dargestellt und besprochen. Auch das Thema Pflichtversicherung wird erörtert.

Es besteht bis drei Wochen vor dem Seminar die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen zu benennen, um diese im Teilnehmerkreis gemeinsam zu besprechen. Hierzu schreiben Sie bitte eine E-Mail an: seminare@kgs-online.de.

Das Seminar befasst sich neben der Vermittlung der rechtlichen Grundlagen und einer Darstellung der einschlägigen – insbesondere höchstrichterlichen aktuellen – Rechtsprechung vor allem mit der praktischen Vermittlung von hilfreichen Handlungsstrategien zur effektiven Sicherung der Ansprüche des Krankenhauses.

Referenten:
Rechtsanwältin Astrid Schulte
H.–U. Neumann und Partner GbR, Rechtsanwälte/Fachanwälte für Steuerrecht,
Duisburg

Rechtsanwalt Benjamin Böhland
Syndikusrechtsanwalt, Krankenhausgesellschaft Sachsen e. V., Leipzig
Zielgruppe:
Geschäftsführer, Ärzte sowie Mitarbeiter der Abteilungen Medizincontrolling, Patientenmanagement und Patientenabrechnung, Mitarbeiter kaufmännisches Controlling und interessierte Mitarbeiter
Preis:
200,- Euro für Mitglieder der KGS und anderer Krankenhausgesellschaften
300,- Euro für Nichtmitglieder
 
Drucken Seite weiterleiten

Kontakt Veranstaltungsbereich

Team Seminare:
Tel.: 0341 98410-99
E-Mail: seminare@kgs-online.de

Download:  Veranstaltungsprogramm Januar - Juni 2020


Parkmöglichkeiten in der Umgebung der KGS-Geschäftsstelle:
  • Parkhaus West im Hauptbahnhof
    max. 5 € pro Tag
  • Parkhaus Ost im Hauptbahnhof
    max. 7 € pro Tag
  • Parkhaus am Leipziger Zoo
    max. 6 € pro Tag
  • Parkhaus Höfe am Brühl
    max. 9 € pro Tag
  • Humboldtstraße
    0,70 € pro 30 Min.
Hier können Sie sich für unseren kostenfreien Seminar-Newsletter anmelden.